News


TOP QUOTE für STEIRERBLUT


TOP QUOTE für STEIRERBLUT STEIRERBLUT erreichte bei der Erstausstrahlung in der ARD 7,3 Mio. Zuseher und einen Marktanteil von 22,5 Prozent.

Und wurde mit dieser Top Quote letzten Samstag auch Tagessieger!

8 ROMY NOMINIERUNGEN


8 ROMY NOMINIERUNGEN
Wir freuen uns sehr über 8 Romy-Nominierungen
für folgende Produktionen und Kategorien:



„Die Hölle“
Beste Regie Kinofilm, Beste Bildgestaltung Kinofilm,
Bester Produzent Kinofilm

„Bauer unser“
Beste Kino-Dokumentation

„Die Stille danach“
Bester TV-Film
und Sophie Stockinger als Bester weiblicher Nachwuchs

„Landkrimi Endabrechnung“

Beste Regie TV-Film und Bestes Buch TV-Film

BAUER UNSER - Kinostart in Deutschland


BAUER UNSER - Kinostart in Deutschland Am 23. März 2017 startet BAUER UNSER in den deutschen Kinos!

http://www.mfa-film.de/news/id/bauer-unser-kinotour/

In Österreich läuft BAUER UNSER immer noch in den Kinos und zählt bis dato 82.000 Zuseher.

STEIRERKIND ist abgedreht!


STEIRERKIND ist abgedreht! Das Nightrace in Schladming wird die nächste Station unseres Ermittlerduos, Sandra Mohr (Miriam Stein) und Sascha Bergmann (Hary Prinz), wieder unter der Regie von Wolfgang Murnberger.

Mit Ende Februar konnten wir erfolgreich die Dreharbeiten dafür abschließen und sind bereits beim Fertigstellen. Es sei vorab schon verraten, das "Kind" macht sich ganz gut... 

TV PREMIERE - ENDABRECHNUNG - Der Südtiroler LANDKrimi


TV PREMIERE - ENDABRECHNUNG - Der Südtiroler LANDKrimi

TV PREMIERE

Donnerstag, 22. Dezember 2016

20:15 Uhr

in ORF 1


Umut Dag inszenierte den zehnten LANDKrimi in Südtirol.

In den Hauptrollen: Robert Palfrader, Harald Windisch, Tobias Moretti und Kristina Sprenger.

Commissario Höllbacher (Robert Palfrader) hat einen Fehler gemacht, den er nicht vergessen kann. Aber er will zumindest versuchen, alles hinter sich zu lassen, den Fall und den eitlen Staatsanwalt Nicoletti (Tobias Moretti), der den Commissario in dieser Angelegenheit ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt hat.

Höllbacher zieht sich auf einen ruhigen Posten in seiner Heimatstadt Meran zurück, wohnt in der alten Schneiderwerkstatt seiner verstorbenen Mutter. Verginer (Harald Windisch), ein alter Freund, kümmert sich um ihn. Sie reden, sie trinken, und manchmal lachen sie auch. In der Arbeit ist Höllbacher als Burn-out-Fall abgeschrieben. Dann wird mitten in Meran ein Bankdirektor erschossen. Ein terroristischer Hintergrund wird vermutet. Kommissariatsleiterin Thaler (Kristina Sprenger) ruft den früher so erfolgreichen Commissario Höllbacher zu Hilfe, aber der will nichts von den Ermittlungen wissen – bis sich Nicoletti in den Fall einmischt. Dann hat er keine andere Wahl, soviel weiß er.

„Endabrechnung“ ist eine Koproduktion von Allegro Film und ORF, gefördert von Fernsehfonds Austria und IDM.
1 2 3 4

Weiter

Newsletter


Abschicken
Main Extras
| © Allegro Film. All Rights Reserved.